APN-Einstellungen für Dualstack bzw. IPv6 auf dem Smartphone



Seit August 2015 kann man IPv6 (Dualstack) im Mobilfunknetz (GSM, UMTS, LTE, auch 2G, 3G, 4G genannt)  der Deutschen Telekom nutzen.

Vodafone hat für Mitte Ende  des Jahres 2018 IPv6 angekündigt.(Ausnahme VoLTE, hier wird IPv6 schon genutzt; Präfix 2a00::/22 )

Telefonica bietet kein mobiles Internet an. (Ausnahme  VoLTE, hier wird IPv6 schon genutzt; Präfix 2a02:3000::/23 )

Bei iOS (Apple) muss/kann man nichts konfigurieren. Es kam automatisch mit den Updates ab Version 9.3 (Telekom.de 24.1)
(seit 21.März 2016, nur neuere iPhones/iPads)

An aktuellen  Android-und Windowssmartphones muss man dazu nicht viel ändern(oft stimmen die Einstellungen bereits).


Hier ist ein Beispiel von Android 6.0.1 (Video) und Android 5.1.1(Screenshots).
Bei älteren (ab ca. 4.2/4.3) und neueren Androidversionen (7, 8, 9)  sieht es nur geringfügig anders aus.

Auch bei Roaming kann man ruhig Dualstack aktivieren. In Österreich funktioniert das auch (manchmal).






Einstellungen, "mehr" auswählen  Mobilfunknetze auswählen  Zugangspunkte auswählen
Zugangspunkt
        ändern oder hinzufügen  APN-Protokoll auf IPv4/IPv6 ändern,
        alles andere unverändert lassen  oben rechts: Speichern
        nicht vergessen
Einstellungen; Über
        das Telefon  Status  Hier sollten jetzt bei IP-Adresse zwei Adressen
        auftrauchen:IPv4 und IPv6


Ein weiteres Beispiel wie es demnächst bei Vodafone funktionieren könnte(am Beispiel von Android 8.0).

Einstellungen, Netzwerk& Internet auswählen  Netzwerk & Internet, Mobilfunknetz auswählen  Mobilfunknetz, Zugangspunkte auswählen

APNs, web.vodafone.de auswählen  Zugangspunkt bearbeiten  von IPv4 auf IPv4/IPv6 stellen


IPv4/IPv6  APN, Änderungen speichern




Hier ist ein Konfigurationsbeispiel für Windows Phone. (Quelle: Peter Bieringer - Vielen Dank!)